Skip to main content

So klappt die Partnersuche – Tipps für erfolgreiches Dating

So klappt die Partnersuche – Tipps für erfolgreiches Dating

Du lebst in einer Zeit, in der es wahrscheinlich so viele Dating-Möglichkeiten gibt, wie noch nie zuvor. Du bist umgeben von Dating-Apps, Online-Dating-Portalen und coolen Events, auf denen es möglich ist schnell neue Leute kennenzulernen. Wie es dir gelingt, einen ersten Kontakt zu deinem potentiellen Dating-Partner aufzubauen, wie du Dates am besten gestaltest und auf was du alles achten musst, damit du eure gemeinsame Zeit erfolgreich gestalten und genießen kannst, erfährst du im folgenden Artikel.

Wo lerne ich Leute kennen?

Die einfachsten und, gerade für schüchterne Menschen, komfortabelsten Varianten sind sicherlich Online-Dating-Portale, bzw. Dating-Apps. Hier fällt die Hürde, jemanden im direkten Kontakt anzusprechen und über seinen eigenen Schatten zu springen, weg. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass du nur ein nettes Foto und eine schriftliche Selbstbeschreibung, bzw. einen Steckbrief von deinem Gegenüber zu sehen bekommst. Von der Gestik und Mimik und kleinen Details, wie einem charmanten, ungewollten Lächeln, wirst du erst einmal nichts sehen können.

Ein weiterer Weg ist das „klassische“, direkte Ansprechen. Hier gibt es einmal die Möglichkeit, dies am Wochenende beim Ausgehen oder Tanzen zu tun. Die Stimmung ist hier meist sehr ausgelassen und fröhlich. Wenn du bereits festgestellt hast, dass dein potentielles „Opfer“ immer wieder deinen Blickkontakt sucht und auffällig nah bei dir tanzt – geh hin und sprich ihn oder sie an. Aber: Gerade im Club wird gerne auch mal ein Glas zu viel getrunken und niemand möchte gerne von einem Betrunkenen zugequatscht werden! Vermeide dies, denn du möchtest einen guten ersten Eindruck von dir vermitteln.

Die andere Option ist, Menschen im Alltagsleben anzusprechen. Dies verlangt wahrscheinlich die größte Überwindung – ist aber reine Übungssache. Je öfter du dies tust, umso sicherer wirst du. Den „Mut-Bonus“ hast du somit auf jeden Fall schon einmal auf deiner Seite. Die wenigsten trauen sich selbstbewusst mitten in der Fußgängerzone jemanden anzusprechen – und das weiß dein Gegenüber.
Noch ein Tipp: Wenn du dieses Ansprechen bei Tätigkeiten oder Hobbys durchführst, die in Gruppen stattfinden, wie beispielsweise Sport-, Tanz-, oder Kochgruppen, stellst du von vorneherein sicher, dass du und dein Schwarm über ähnliche Interessen verfügen.

Und was sage ich dann?

Bezogen auf Online-Varianten ist zu empfehlen: Stich heraus. Mache deutlich, warum gerade dieses Profil dich dazu bewegt hat zu schreiben, was dich daran interessiert, was du besonders toll findest. Ein einfaches „Hey“ wird dich bei deinem Chatpartner nicht lange im Gedächtnis hängen bleiben lassen. Merkst du allerdings, dass die Chemie zwischen euch beiden stimmt und ihr euch gut versteht, schlage ruhig vor miteinander zu telefonieren. Dies hebt eure Konversation nochmal auf eine viel persönlichere Ebene! Am besten sind natürlich Videotelefon-Formate, um zur schönen Stimme auch noch das passende Gesicht zu bekommen.

Für das Ansprechen auf der Straße gilt: Sei direkt! Gehe hin, stelle dich kurz vor und sage, dass dir die Person gleich positiv ins Auge gefallen ist, dass dich sein/ihr Lächeln, seine/ihre Ausstrahlung, sein/ihr Style schon von weitem überwältigt hat. Frage, ob er oder sie nicht mal Lust hätte Nummern auszutauschen und etwas zu unternehmen. Und auch wenn du einen Korb bekommst: Bleibe höflich und nimm es nicht persönlich, das passiert jedem und ist völlig normal. Du kannst nur gewinnen, sei es auch bloß an Erfahrung.

Kaffee trinken oder Kino?

Warst du bis hierhin erfolgreich und ihr habt ein Treffen fix gemacht, stellt sich vielen die Grundsatzfrage: Kaffee trinken gehen, oder ins Kino? Die Antwort ist einfach: Weder noch. Schlage eine Unternehmung vor die ungewöhnlich ist, die deinen Charakter widerspiegelt und die dein Dating-Partner nicht schon hundertmal durchlebt hat. Geht Minigolf spielen, Klettern, Schwimmen, in einen Tanzkurs – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Wichtig ist, dass ihr zwischendurch genug Zeit habt, um euch miteinander zu unterhalten – was beim „Klassiker“ Kino komplett entfällt.

Während des Dates

Wichtig ist, dass du dir im Vorfeld keinen Druck machst. Ein Date ist kein Pflichttermin, sondern ein schönes Erlebnis. Verstelle dich nicht und sei wie du bist! Sei während eurer Unterhaltung aufmerksam und lass dein Gegenüber aussprechen. Stelle Nachfragen zum Erzählten und zeige somit Interesse. Wer nur von sich redet langweilt sein Date schnell. Augenkontakt und ein schönes Lächeln sorgen für eine positive Stimmung und können euch beide ein Stück näherbringen! Manieren sind kein Relikt vergangener Tage und es ist durchaus erlaubt, dass du deinem Date die Tür aufhältst – auch als Frau. Hab keine Angst vor „peinlicher“ Stille. Wenn zwischendurch kurz einmal nichts gesagt wird, schaue deinem Gegenüber freundlich in die Augen und halte diese kurze Phase aus und du wirst merken, dass er oder sie sich animiert fühlen wird, den Faden wieder aufzunehmen. Wenn der Flow zwischen euch stimmt, passieren diese Dinge oft auch ganz automatisch und du wirst gar nicht merken wie die Zeit vergeht. Achte auch auf nonverbale Zeichen! Wenn sich eine Frau oft an ihrem Schmuck oder in ihren Haaren spielt, oder ein Mann seine Hände nicht mehr aus seinem Bart bekommt, ist dies ein Zeichen für Aufregung. Vergrößerte Pupillen und das Beißen auf die eigene Unterlippe können auf Zuneigung hinweisen.

Zu mir oder zu dir?

Ihr hattet ein schönes Date, habt beide ein positives Gefühl und nun ist es an der Zeit zu gehen. Ob ihr euch jetzt küsst, oder sogar noch den anderen nach Hause begleitet, ist ganz und gar situationsabhängig und euch überlassen. Aber: In der Regel wird dies nach einem ersten Date nicht passieren. Was ihr jetzt braucht ist Zeit. Eure schöne, gemeinsame Kennenlernphase hat eben erst begonnen und es gibt noch viele aufregende Dinge zu erleben. Am besten ist, dass du so schnell wie möglich ein zweites Date ausmachst. Schreiben ist schön und gut, aber am besten kannst du einen Menschen kennenlernen, wenn du gemeinsam mit ihm Zeit verbringst. Die Zukunft wartet auf euch!


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*